Foto: Nachbarschaftsarbeit und Pandemie – ein Widerspruch?
© pad gGmbH
Marzahn-Hellersdorf
Nachbarschaftsarbeit und Pandemie – ein Widerspruch?
Der Film zeigt die BENN-Arbeit und stellt Krisen als Chancen vor. Im Fall der "Marzahner Spätlese" ist ein neues Format der Beteiligung entstanden.

Wir alle sind kreativ geworden, wenn es um den Schutz vor Covid-19 in unserer Arbeit geht. Doch wie funktioniert eigentlich Nachbarschaftsarbeit – bei der es im Kern um Begegnungen geht – in einer Pandemie? Geht das nur über Online-Formate? Der Kurzfilm von BENN Blumberger Damm zeigt, dass Begegnungen in Corona-Zeiten möglich sind – vor allem im Sommer! Mit der „Marzahner Spätlese“ haben Nachbar:innen und Akteure im Stadtteil gemeinsam mit BENN eine Idee entwickelt, auch über Corona hinaus.